Dir den Mond in den See

Gestern als

du schliefst

dir den Mond

in den See

auf dass er dir

flüstert schhh

ich wache

bis morgen du

/doch du hast ihn herausgefischt/

nun zappelt er

hilflos silberschwer

in deinem Traum.

© Text und Foto: Karin Kontny

Autor: Karin Kontny

Autorin * Journalistin * Reporterin

Schreiben Sie einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: